Von Praxis-Erfahrungen profitieren

Verbände haben den Zweck, die Interessen von Mitgliedern zu bündeln, um gemeinsame Ziele zu erreichen. Damit dies effektiv und effizient gelingt, sind verschiedene strategische und operative Herausforderungen zu meistern.

Damit Interessen einheitlich gegen aussen vertreten werden können, braucht es Verbandsintern eine abgestimmtes strategisches Grundverständnis, welches von der Basis verstanden und getragen wird. Im Praxis-Webinar zeigt Dr. Esther Thahabi, Geschäftsführerin des Beratungsungsunternehmens «thahabi & partner», wie ein strategisches Grundverständnis auf Verbands- und Geschäftsleitungsebene erarbeitet und in der Basis dank Partizipation breit abgestützt werden kann.

Ein weiterer wichtiger Erfolgsfaktor für eine erfolgreiche Verbandstätigkeit ist das Vertrauen gegenüber den Mitgliedern, um beispielsweise Veränderungen erfolgreich anzugehen. Mit dieser Frage beschäftigt sich der Kommunikationsexperte Christoph Caviezel, Direktor Pubic Affairs bei der Agentur Wirz und selbst im Präsidium des Verband «Swiss Sailing». Für ihn sind Transparenz, Präsenz, Dialog und Partizipation die ausschlaggebenden Pfeiler.

Mit der digitalen Gesamtlösung «E-Mitwirkung» für Mitwirkungen und Vernehmlassungen hat die Konova AG eine innovative Lösung geschaffen, die es Verbände ermöglicht, Partizipations- und Mitwirkungsprozesse effizient und effektiv durchzuführen. Miro Hegnauer und Ramón Casutt zeigen, wie die digitale Lösung Verbände unterstützt, Strategien breit abzustützen, Positionen kollaborativ zu erarbeiten und Vernehmlassungen effizient zu bearbeiten.

Rolf Müller ist Geschäftsführer der Stiftung BSZ und ehemaliges Vorstandsmitglied des Schweizerischen Arbeitgeberverbandes sowie von weiteren Verbänden. Er teilt seine Erfahrungen mit Partizipationsprozessen in Verbänden und gibt einen Einblick in konkrete Anwendungsbeispiele.

Während dem Webinar haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, im Chat Fragen zu stellen.

In Kürze

Ihr direkter Nutzen

  • Sie erfahren, wie Sie ein strategisches Grundverständnis erarbeiten und dank einem Partizipationsprozess im Verband etablieren und breit abstützen können.
  • Sie erhalten einen Einblick, wie Veränderungsprozesse in Verbänden dank Partizipation und Dialog erfolgreich angegangen werden können.
  • Sie lernen die digitale Lösung «E-Mitwirkung» kennen und erhalten Einblicke, wie Abstimmungsprozesse effizienter und kollaborativer gestaltet werden können.
  • Sie haben im Chat die Möglichkeit, Fragen zu stellen und direkt Antworten zu erhalten.

Zielgruppen

  • Vertreterinnen und Vertreter von Schweizer Verbänden
  • Kommunikationsverantwortliche

Dauer

60 Minuten

Anmeldung

Online-Anmeldung erforderlich

Referenten

Die Referentinnen und Referenzen bringen eine grosse Praxis-Erfahrung im Bereich der strategischen Beratung, Führung von Verbänden, öffentlicher Kommunikation und Partizipation mit. Freuen Sie sich auf spannende Praxis-Einblicke.

Christoph Caviezel
Christoph Caviezel
  • Director, Wirz Public Affairs
  • Präsident des Fachverbands Swiss Sailing
  • ehemaliger persönlicher Mitarbeiter von Bundesrat Joseph Deiss (2004)
Dr. Esther Thahabi
Dr. Esther Thahabi
  • Geschäftsführerin und Inhaberin thahabi & partner
  • Studiengangsleiterin ZHAW
  • Diverse Verwaltungsrats- und Beratungsmandate in Organisationen und Unternehmen
Rolf Müller
Rolf Müller
  • Geschäftsführer BSZ Stiftung
  • Vizepräsident CURAVIVA
  • ehemaliges Vorstandsmitglied des Schweizerischen Arbeitgebervebandes
Miro Hegnauer
Miro Hegnauer
  • Gründer und Inhaber Konova AG
  • Dipl. Wirtschaftsinformatiker

Melden Sie sich jetzt an

Registrieren Sie sich jetzt zum Webinar. Sie erhalten automatisch eine Teilnahmebestätigung mit den Zugangsdaten.

Datum, ZeitAnmeldung
Montag, 23. August 2021, 9:00 Uhr Jetzt anmelden
Donnerstag, 23. September 2021, 19:00 Uhr Jetzt anmelden