Mitwirkungsprozess

Sehr hoch. Erfahrungsgemäss werden über 70 bis 80 Prozent der Rückmeldungen auf dem digitalen Weg erfasst. Dies ist 50 bis 60 Prozent mehr als bei vergleichbaren Mitwirkungsprozessen. Die hohe Akzeptanz konnte aufgrund der anwenderorientierten Entwicklung und der klaren Benutzerführung erreicht werden.

Obwohl in der Regel ein Grossteil der Rückmeldungen elektronisch erfasst werden, kann es vereinzelt zu Papier-Stellungnahmen kommen. Diese können über den integrierten Assistenten in der Lösung eingelesen werden. Die Original-Stellungnahme kann dabei hochgeladen werden und steht so jederzeit nachvollziehbar zur Verfügung.

Erfahrungen zeigen, dass aufgrund der klaren Informations- und Benutzerführung die Qualität der Rückmeldungen bei Mitwirkungen wesentlich erhöht werden kann. Mit der themenspezifischen Erfassung und der automatischen Validierung wird die Qualität zusätzlich gestärkt.

Die E-Mitwirkung vereinfacht es, Anspruchsgruppen frühzeitig und stärker in Planungs- und Entscheidungsprozesse einzubeziehen. Auf diese Weise können Organisationen Entscheidungen fällen, die breiter abgestützt sind und damit auf eine höhere Akzeptanz stossen. Dies erhöht die Planungssicherheit deutlich.

Nein, die digitale Mitwirkung eignet sich als optimale Ergänzung zur analogen Mitwirkung. So können z.B. an einem physischen Workshop Themen bearbeitet werden, die anschliessend weiter mit der E-Mitwirkung vertieft werden können. Die E-Mitwirkung unterstützt Sie dabei, die Offline- und Online-Partizipation zu verbinden?

Durch den modularen Aufbau kann die E-Mitwirkung sehr gut für informelle und formelle Beteiligungsverfahren eingesetzt werden. Die Lösung erlaubt es zudem, mehrere Phasen in einer Mitwirkung durchzuführen und so z.B. mit einer informellen Mitwirkung zu starten und anschliessend eine formelle Vernehmlassung durchzuführen.

Die begleitende Mitwirkungskommunikation ist entscheidend für die Aktivierung der Anspruchsgruppen. Mit dem Kommunikationspaket bietet die Konova AG ein umfassendes Paket für die Mitwirkungskommunikation an, welches Sie mit Best-Practice Wissen und sofort anwendbare Vorlagen (z.B. Einladungsschreiben, Medienmitteilung, etc.) unterstützt.

Die E-Mitwirkung ist eine Gesamtlösung, die sich auf Beteiligungsprozesse spezialisiert hat. Die Lösung kann so die Prozesse aus der Praxis effizient und dialoggesteuert abbilden und die Praxis-Anforderungen optimal abdecken. Neben der Befragung der Teilnehmenden steht bei der Lösung die effiziente Auswertung, die kollaborative Nachbearbeitung der Stellungnahmen und der Teilnehmerdialog im Fokus. Die Kunden können zudem auf Best-Practice Prozesse und Vorlagen zugreifen, erhalten Zugriff auf das Ökosystem und werden so optimal in ihren Verwaltungs- und Geschäftsprozessen unterstützt.

Die E-Mitwirkung ist mehrsprachig und kann in mehreren Sprachen genutzt werden. Aktuell werden die Sprachen Deutsch und Französisch unterstützt, weitere Sprachen sind in der Umsetzung. Ein Einsatz ausserhalb der Schweiz ist problemlos möglich.

Einrichtung

Nein, die Gesamtlösung kann direkt aus einer sicheren Cloud als Service (SaaS) bezogen werden. Dadurch ist keine eigene IT-Infrastruktur oder Ressourcen notwendig und die Lösung kann sofort eingesetzt werden.

Die E-Mitwirkung wurde so entwickelt, dass die Einrichtung der Mitwirkung unkompliziert und ohne vertiefte IT-Kenntnisse möglich ist. Nach einer Schulung oder einem selbständigen Training über die Online-Academy kann die Einrichtung innerhalb von wenigen Stunden erfolgen.

Die Lösung steht Ihnen innerhalb von maximal zwei Arbeitstagen zur Verfügung und kann anschliessend vollständig genutzt werden.

In der Online-Academy erhalten alle Kunden eine vollständige, interaktive Dokumentation der Lösung. Zudem werden Ihnen praxisgeprüfte Ansätze und Tipps vermittelt, die Sie im Mitwirkungsprozess unterstützen. Interaktive Videos helfen, den Einstieg zu erleichtern.

Beschaffung und Kosten

Mit der digitalen Mitwirkung erfolgt eine massive Effizienzsteigerung, hunderte Arbeitsstunden können eingespart werden. Damit trägt die Lösung aktiv zu einer kosteneffizienten Organisation bei. Gemäss Kundenaussagen können bis zu 80% der Auswertungsaufwände eingespart werden. Dank dem Aufbau als standardisierte Lösung kann die Lösung zudem zu einem attraktiven Preis angeboten werden.

Nein, es gibt keine Einrichtungskosten. Die Bereitstellung der Plattform ist im Service-Preis inbegriffen. Um den Einstieg zu erleichtern und den höchsten Nutzen aus der Lösung zu erhalten, empfehlen wir Ihnen, ein Unterstützungsangebot wie z.B. Workshop oder ein Expertenreview zu buchen.

Das ist möglich. Bitte kontaktieren Sie uns für eine Live-Demo oder einen Testzugang, um vor dem Kauf einen Einblick in die Lösung zu erhalten.

Sicherheit und Datenschutz

Die Daten gehören ausschliesslich dem Auftraggeber, welcher das Mitwirkungsverfahren über die
E-Mitwirkung durchführt. Die Konova AG als Anbieterin der E-Mitwirkung agiert als Datenverarbeiterin und erhält kein Recht am Eigentum oder der weiteren Verwendung der Daten. Der Auftraggeber hat jederzeit das Recht, die erhobenen Daten einzufordern oder diese von der Plattform entfernen zu lassen.

Interview über Datenschutz und Datensicherheit in E-PartizipationslösungenDie E-Mitwirkung wurde von Beginn an nach dem Ansatz «Privacy by Design und Privacy by Default» entwickelt. Zusätzlich wurde sichergestellt, dass die Lösung gegenüber dem Schweizer Datenschutzgesetz als auch der strengeren europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) konform ist. Mit einem unabhängigen Review durch einen Anwalt, spezialisiert auf Datenschutzrecht, wurde die Datenschutzkonformität geprüft und sichergestellt.

Die Speicherung der Daten erfolgt in hochsicheren Rechenzentren innerhalb der Schweiz.
Der spezialisierte Provider und die Rechenzentren sind nach ISO 27001, ISO 9001 und nach FINMA-Normen zertifiziert.

Ja, aufwändige organisatorische und technische Massnahmen stellen sicher, dass die Daten sicher und vertraulich gespeichert und bereitgestellt werden. Durch externe Security-Reviews wird die Einhaltung von Sicherheitsmassnahmen geprüft.

Anbieterin

Die E-Mitwirkung ist ein Service der Konova AG, ein Schweizer Unternehmen mit Sitz in Zug.
Mehr als 10 Mitarbeitende kümmern sich tagtäglich um die zuverlässige Bereitstellung und die Weiterentwicklung der Lösung. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.konova.ch.